7-Zonen Taschenfederkernmatratze

Wie sieht es bei euch mit Schlafcomfort aus?

Legt Ihr Wert auf eine gute Matratze?

 

DSC03281

 

Ich durfte jetzt eine 7-Zonen Taschenfederkernmatratze testen und was ich davon halte – erzähle ich euch, nachdem ich ein paar Fakten losgeworden bin:

  • Orthopädische 7-Zonen Taschenfederkernmatratze
  • Für Allergiker geeignet
  • Alle Bestandteile sind nach Öko-Tex Standard 100 auf Schadstoffe geprüft
  • Optimale Punktelastizität und Anpassungsfähigkeit an den Körper durch 480 einzeln in kleinen Taschen vernähte Federn
  • besteht aus einem 21 cm Matratzenkern und ist mit dem Bezug ca. 25 cm hoch
  • Der Bezug aus hochwertigem und strapazierfähigem Tencel mit versteppter Klimafaser (400 g/m²) wirkt feuchtigkeits- und temperaturregulierend für ein ausgezeichnetes Schlafklima
  • Tencel wird vollkommen ökologisch produziert und kann bei 60 Grad gewaschen und getrocknet werden. Zusammensetzung: 37% Lyocell, 63% Polyester
  • alles wird in Deutschland gefertigt. Sogar die Bezüge werden in Deutschland genäht 
  • Zufriedenheitsgarantie: : 30 Tage Geld- zurück – Garantie!

 

 

Mein Test(er)ergebnis

Die Orthopädische 7-Zonen Taschenfederkernmatzatze ist bei Lieferung sicher in einer dicken Folie (nicht gerollt)  verpackt, in der Sie sicher vor Verschmutzungen u.ä. geschützt ist.

Die stolze Gesamthöhe von 25cm (inklusive Bezug) hat mich anfangs echt erstaunt, aber ist vollkommen in Ordnung und trägt zum erholsamen Schlaf bei.

Zur Wahl stehen ja Matratzen in zwei verschiedenen Härtegraden (HG 2 bis 80kg und HG 3 ab 80kg Körpergewicht), was ich auch sehr gut und auch wichtig finde. Aber auch die Wahl zwischen den 2 Größen ist super, da nicht alle Betten gleich groß sind.

Das Schlafgefühl ist bei 52kg in Härtegrad 2 (bis 70 – 80kg) hervorragend auf der Matzratze, da dank der 480 einzeln in Taschen vernähten Federn sich diese an den Körper anpasst und man somit sehr bequem gebettet ist.  Was für den Schlafcomfort aber auch nicht unwichtig ist, ist die Wahl des Bezugs aus hochwertigem und stapazierfägigem Tencel mit versteppter Klimafaser, der feuchtigkeits- und temperaturregulierend wirkt und somit für ein nahezu perfektes Schlafklima sorgt. Der Bezug, der an allen Seiten quasi jeweils 2cm dick ist, trägt jedenfalls einiges zum Bequemheitsgrad bei.

Der ökologisch produzierte Bezug aus Tencel ist bei 60° waschbar und auch bei gleicher Gradzahl trocknergeeignet um so schnell wieder einsatzbereit zu sein, was ich super finde – auch wenn ich dennoch ein Spannbettlaken nutze.

Desweiteren verfügt die Matratze über Tragegriffe, die nicht nur beim Transport, sondern auch beim wenden sehr praktisch sind.

Die Matzratze und auch der Bezug sind komplett in Deutschland hergestellt, was auch positiv erwähnt werden sollte und auch die 30 Tage Geld-zurück-Garantie sind klasse – denn gerade bei Matzratzen merkt man häufig erst nach ein paar Wochen ob es passt oder halt eben nicht.

Die Matzratze ist für einen Preis von 219 € recht günstig – für dass was Sie bietet kann sie locker bei höherpreisigen Matratzen mithalten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s