Vileda Windomatic Fenstersauger

Endlich wieder klare Sicht nach draußen! Inzwischen konnte ich den Vileda Fenstersauger, den ich durch eine Produkttestaktion von Empfehlerin testen darf, ausprobieren und ich muß sagen, er ist toll!

DSC01561 In der Packung erhalten sind der Fenstersauger, Ladekabel und ein Reinigungstuch.

Anwendung

Das Fenster wie gewohnt reinigen, z.B. mit Hilfe von dem mitgelieferten Tuch, was ich persönlich sehr gut finde und Glasreiniger.

Anschließend die Restfeuchtigkeit mit dem Fenstersauger von oben nach unten absaugen. Am besten beginnt man oben links und arbeitet sich dann über das gesamte Fenster bis man unten rechts angekommen ist. Im Anschluß daran sollte man die untere Fensterfront noch waagerecht von links nach rechts —> absaugen.

DSC01563

Mein Test(er)ergebnis

Es ist mein neues „bestes Stück“ im Haushalt, den ich nicht mehr missen möchte. Laut Angabe soll das Akku für 60m² Fensterfront reichen. Bei richtiger Anwendung und zügigem Arbeiten reicht das Akku für die Fenster meiner ca. 100qm Wohnung. Im Anschluss der Fensterreinigung lädt man das Akku am besten direkt wieder auf, was ca. 6 Stunden dauert. Somit ist er für den nächsten Einsatz direkt bereit. Desweiteren ist er im Gebrauch sehr leise und hat ein angenehmes Gewicht. Nach der Benutzung entleert man den Wasserauffangbehälter und reinigt diesen wenn nötig. Einziges Manko ist, dass er bei meinen Fenstern nicht ganz bis zum Fensterrahmenrand rankommt, bzw. reinigt. Aber wenn man das weiß und einfach am Rand mit einem Mikrofasertuch trocken wischt bevor man den Vileda Windomatic benutzt gibt es Streifenfreie saubere Fenster in Minutenschnelle. Was auch noch positiv zu erwähnen ist, ist der schwenkbare Kopf, wodurch die Handhabung wesentlich vereinfacht wird.

Auch andere glatte Flächen, wie z.B. Spiegel, Duschkabine, Glastische oder Fliesen lassen sich damit reinigen. Was ich auch super finde, bei unserer Duschkabine ist er jedoch nicht so nützlich, da diese nicht eben ist. Es wird auch unter anderem damit geworben Flüssigkeit eines verschütteten Glases einfach einzusaugen, da finde ich den Aufwand jedoch viel größer als es einfach mit einem Lappen weg zu wischen.

Bei Amazon ist er bereits zu einem Preis um die 40,-€ erhältlich und hat somit ein super Preis-/Leistungsverhältnis.

Advertisements